Das Hundecafe Hildesheim, Harsum an der Paltrockmühle

Ein Café für Hunde

Mitglieder des Mühlenvereins Asel wünschten sich seit geraumer Zeit einen Platz um ihre Hunde toben lassen. Der Verein hatte eine leere Wiese. Deshalb schlugen mir die Vorsitzenden vor, diese doch mit Sportgeräten für Hunde zu bestücken und wir zäunten das Gelände ein.

Im Gegenzug durfte ich das Gelände nutzen. Das Interesse wuchs und es entstand der Gedanke mehr Menschen die Nutzung des Platzes zu ermöglichen. Mit den ersten Besuchern kam die Frage nach Kaffee und Kuchen. Die Idee gefiel uns und so eröffneten wir im September 2019 das erste Hundecafé Niedersachsen: Du kommst, Du bleibst, Du gehst - wann es Dir gefällt.

Wegen der Corona-Pandemie gibt es zwar keinen Kaffee und Kuchen mehr, aber dafür ist eine Hundetagesstätte hinzugekommen und jedes Wochenende veranstalten wir Treffs mit Training und Welpenspielgruppen.